Wie repariere ich defekte Grafikkarten?

"Es ist nicht so schwierig" Und dann gehe ich mit meinem neuen Traum von der Reparatur defekter Grafikkarten ins Bett, jetzt ist es an der Zeit, über die aktuelle Situation bei Grafikkarten und Grafikkarten zu sprechen: Ich habe mit einer kleinen Grafikkarte angefangen: einer Radeon HD 4200M, einer alten, alten Grafikkarte mit einem sehr alten Betriebssystem, ich weiß das, weil die letzte Version von Linux Mint (16.1) ein Kompatibilitätsproblem mit Radeon HD 4200M hatte.

"Dieser Artikel sollte ein guter Ausgangspunkt für diejenigen sein, die wissen wollen, wie man defekte Grafikkarten repariert, aber trotzdem mehr über die Details der Reparatur von Grafikkarten wissen wollen. Dieser Artikel ist auch eine Einführung in das Werkstattsystem der Grafikkarte und wird die Grundlage für den zukünftigen Artikel über Werkstätten für Grafikkarten bilden. Fernerhin ist Dedizierten Grafikkarte einen Anlauf wert.

"Kaufen Sie eine neue Karte und benutzen Sie sie eine Weile, bis der Chip wieder beschädigt ist", ist ein guter Ratschlag, aber für den Durchschnittsverbraucher nicht wirklich praktisch.. Gibt es eine Community rund um Grafikkarten? .. Und das differenziert es von sonstigen Produkten wie Grafikkarten. Ich habe einen Weg gefunden, die Reparatur defekter Grafikkarten viel einfacher zu machen, indem ich zuerst einige Software installiere und einen temporären virtuellen Desktop einrichte... Ich benutze VirtualBox zur Verwaltung des Desktops, aber Sie können auch jede beliebige Virtualisierungssoftware verwenden... Sie brauchen zwei Dinge: Eine virtuelle Maschine (VMM) und eine Festplatte, die Sie darauf booten möchten.